Startseite

 

Allgemeinen Teil überspringen und direkt zum Bestellformular (Download)

Wissenswertes rund um die Fremdenführer-Plakette

Seit 10. Jänner 2007 gibt es in Österreich eine neue bundesweit einheitliche Fremdenführerplakette.

Diese wurde von einem Arbeitskreis, der aus FremdenführerInnen aller Bundesländer zusammengesetzt wurde gemeinsam mit einer PR-Agentur, entwickelt.

So sieht die neue Plakette aus, welche auf der Rückseite wahlweise mit einem starken Magnetverschluss versehen ist, oder kombiniert mit Löchern zwecks Befestigung einer Kette bzw. mit einer Sicherheitsnadel versehen ist - wahlweise kombiniert mit Löchern:

 

Vorderseite der Plakette mit vollständigem Namen und etwaigem Titel

 

Die Rückseite der Plakette mit geschlossenem Magnetverschluss

 

Die Rückseite der Plakette mit geöffnetem Magnetverschluss

Zum Vergleich finden Sie hier die alte Plakette:
 

Diese Abbildung zeigt die "alte" - bisherige Fremdenführerplakette


Allgemeines zur Fremdenführer-Plakette

Hier gelangen Sie direkt zum Bestellvorgang, und überspringen den allgemeinen Teil.


Warum wurden überhaupt die Plaketten neu gestaltet ?

Weil die Mehrheit der Bundesländer in Österreich der Meinung war, dass die Plaketten nach modernen Gesichtspunkten der corporate identity (CI) gestaltet werden sollten. (Über den Kreativitätsprozess haben wir ausführlich berichtet und jene Fremdenführer, die den
Newsletter beziehen und im Verzeichnis aufscheinen, in Form einer Umfrage eingebunden).

Muss man sich die neue Plakette abholen ?

Nein, aber im Sinne des einheitlichen Auftrittes werden alle Mitglieder dringend gebeten, nur mehr die neuen Plaketten zu tragen, um den Gästen ein einheitliches Erscheinungsbild der Fremdenführer zu bieten.

Muss man überhaupt eine Plakette tragen ?

Nein, vom Gesetz her besteht dazu keine Verpflichtung (eine solche gibt es nur für das Mitführen der amtlichen Legitimation).

Sehen die Plaketten völlig einheitlich aus oder können sie variiert werden ?

Nein, alle Plaketten sehen einheitlich laut Abbildung aus. Sie müssen aus Gründen des Missbrauchsschutzes insbesondere den vollständigen Namen des Inhabers (wird eingeprägt) enthalten.

Sind die Plaketten österreichweit genormt ?

Ja!

Sind die Plaketten europaweit genormt ?

Nein, soweit sind wir noch nicht, der Gedanke läge aber nach Abschluss der Arbeiten an der Europäischen Fremdenführernorm nahe. Das ist aber Zukunftsmusik und noch völlig ungewiss.

Was kostet die Plakette ?

Euro 20,-- : Dieser Preis gilt sowohl für Erstbestellungen, bei Tausch/Rückgabe der alten Plakette sowie bei Duplikatplaketten sowohl im Falle des Verlustes/Diebstahl (Verlust-/Diebstahlsanzeige!) als auch bei Beschädigungen - wenn Sie uns die defekte Plakette zurückgeben.

Was ist, wenn ich die neue Plakette nicht haben möchte und lieber weiterhin die alte trage ?

Dies ist zwar nicht verboten, wir raten Ihnen aber dringend davon ab, weil Sie dann sicherlich ständig von anderen KollegInnen und auch Gästen auf Ihre nicht mehr aktuelle alte Plakette angesprochen werden.

Erhalten auch (die wenigen) Fremdenführer, welche die Fremdenführerberechtigung im Wege einer sogenannten Individuellen Befähigung ohne die normale staatliche Fremdenführerprüfung (früher: Nachsicht vom Befähigungsnachweis) erhalten haben, diese neue Plakette ?
 

Ja.

Was stellt die Plakette eigentlich rechtlich dar ?

Eine private Urkunde und ein Qualitätsmerkmal.

Darf die Plakette an andere Personen weitergegeben werden ?

Nein, auf keinen Fall, die Plakette ist eine höchstpersönliche Urkunde und darf nicht missbraucht werden.

Was geschieht im Falle eines Missbrauchs der Plakette ?

In diesem Falle kann die Fachgruppe über den Schutzverband gegen unlauteren Wettbewerb eine kostenpflichtige Aufforderung auf Unterlassung der Verwendung der Plakette durch Unbefugte veranlassen.

Was mache ich, wenn ich die Plakette verliere und eine neue Plakette haben möchte ?

Sie erhalten bei uns eine neue Plakette gegen Beibringung einer behördlichen Verlustanzeige (kann bei jedem
Magistratischen Bezirksamt erledigt werden). In diesem Fall müssen Sie die Plakette bei uns neu bestellen (siehe unten). Gleiches gilt bei Diebstahl der Plakette, hier müssten Sie allerdings eine Diebstahlsanzeige machen, welche von jeder Polizeidienststelle (Wachzimmer) entgegengenommen wird.

Führt die Fachgruppe eigentlich Aufzeichnungen darüber, wer wann eine Plakette erhalten hat ?

Ja, die Fachgruppe führt detaillierte Aufzeichnungen über die Ausgabe.

Was mache ich, wenn die Plakette kaputt geht ?

Dann erhalten Sie bei uns gegen Rückgabe Ihrer kaputten Plakette zum Normalpreis eine neue Plakette. Sollte innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist nachweislich ein Materialfehler vorliegen, so erhalten Sie die neue Plakette selbstverständlich kostenlos.

Sind die Plaketten unbeschränkt gültig oder läuft die Gültigkeit nach einer bestimmten Zeit ab ?

Nein, sie sind zeitlich unbefristet gültig - gekoppelt natürlich mit der entsprechenden Gewerbeberechtigung.

Darf ich die Plakette auch in anderen Staaten tragen ?

Grundsätzlich ja, als Nachweis dafür, dass Sie ein staatlich geprüfter österreichischer Fremdenführer sind. Das hat aber nichts mit der Frage zu tun, ob Sie in dem entsprechenden ausländischen Land auch führen dürfen.

Kann ich mir eine neue Plakette holen, ohne die alte zurückzugeben ?

Nein. Ausgenommen sind davon nur Fremdenführer, die bisher noch keine "alte" Plakette hatten (näheres siehe unten).

Ist es genormt, wie und wo die Plakette zu tragen ist ?

Nein, sie sollte aber deutlich sichtbar an der Oberseite der Kleidung während Ihrer Berufsausübung getragen werden.


Ich bin gewerblich befugter Wiener Fremdenführer, wie bekomme ich diese Plakette ?

Da jede Plakette lt. obiger Beschreibung mit Ihrem vollständigen Namen versehen sein muss, wird die Plakette von der Produktionsfirma einzelangefertigt.

Um diese Bestellung in die Wege zu leiten, bitten wir Sie, unser diesbezügliches Antragsformular ausgefüllt und unterschrieben an uns zu retournieren.

Das Formular im PDF-Format können Sie direkt am PC ausfüllen und danach zwecks Unterschrift ausdrucken.
Hier finden Sie das Formular.

Die Produktion der Plakette wird in etwa 3 Wochen dauern. Sobald die fertige Plakette an uns geliefert wurde, werden Sie darüber informiert.


Wie und wo kann ich die fertige Plakette abholen ?


Sobald Sie von uns über die Abholmöglichkeit Ihrer Plakette informiert wurden, können Sie diese nach Terminvereinbarung
in der Fachgruppe (1010 Wien, Judenplatz 3-4, 2. Stock Zimmer 213) unter den untenstehenden Voraussetzungen abholen:

Unter Mitnahme Ihrer Fremdenführer-Legitimation. Da wir die Nummer Ihrer Legitimation gemeinsam mit der Ausgabe der Plakette aufzeichnen müssen. Bitte beachten Sie, dass wir keinen anderen Lichtbildausweis anerkennen können !

Gegebenenfalls Dienstgeberbestätigung: Wenn Sie die Unternehmerprüfung (Rechtskunde / Rechnungswesen) nicht absolviert haben, benötigen wir von Ihnen (zusätzlich zum Prüfungszeugnis) eine schriftliche und entsprechend unterfertigte Dienstgeberbestätigung (falls bei der Plakettenbeantragung noch nicht übermittelt) eines gewerblich befugten Fremdenführers, welche Sie als dessen Dienstgeber ausweist.

Unter Mitnahme Ihrer alten Plakette zur Rückgabe bzw. gegebenenfalls Mitnahme der behördlichen Verlust- oder Diebstahlsanzeige dieser. Sollten Sie bisher noch keine „alte“ Plakette gehabt haben, so entfällt dieser Punkt natürlich. Bitte beachten Sie aber, dass wir aus Sicherheitsgründen detaillierte Aufzeichnungen über die Ausgabe der Plaketten führen.

Unter Mitnahme von Euro 20,-- bar und wenn möglich genau. Bitte keine größeren Geldscheine als Euro 50,-- vorlegen, da wir nur begrenzt Wechselgeld zur Verfügung haben. Sollten Sie ihre alte Plakette verloren haben oder ihnen diese gestohlen wurde, bitten wir um Vorlage einer Verlust- oder Diebstahlsanzeige.

Unter diesen Voraussetzungen können Sie dann die Plakette zum vereinbarten Zeitpunkt bei uns abholen.


Wir bitten für die strengen Ausgabe-Richtlinien um Verständnis, diese dienen aber der Vorbeugung vor Missbrauch – und somit letztendlich Ihnen als Schutz bzw. der Berufsgruppe der Fremdenführer als Qualitätssicherung.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung !

Das Team der Fachgruppe

 


 

Die Fremdenführer-Plakette

Aktuelles
Fremdenführer-News
Rundschreiben
Online-Datenbank
AGA - Weiterbildung
FF-Plakette
FF-Bustafel
Diverse Infos
Rechtliches
Downloads
Fotogalerie
Impressum
Kontakt
Links u. Ansprechpartner