Lehrgänge, Seminare und Berufsausbildung

 

 

Lehrgänge, Seminare und Berufsausbildung

Die Fachgruppe Wien der Freizeit- und Sportbetriebe veranstaltet gemeinsam mit namhaften Kooperationspartnern regelmäßig Lehrgänge und Seminare sowie Weiterbildungsveranstaltungen für Mitglieder bzw. für Arbeitnehmer in unseren Mitgliedsbetrieben sowie für sonstige Interessierte.

Bitte beachten Sie die jeweils angegebene Anmeldemöglichkeit.

 

Schnellnavigation zu:

Bundesfachlehrgang für Event- und Veranstaltungsmanagement
Österreichische Buchmacherakademie
Reiseleiterkurs WIFI
Steuerlich-rechtliche Tipps und Tricks für Kleinbetriebe
 

Bundesfachlehrgang für Event-
und Veranstaltungsmanagement

Das Ausbildungsziel ist die Vermittlung von umfangreichem praxisgerechtem Unternehmerwissen auf höchstem Niveau, das Event- und Veranstaltungsagenturen bzw. deren Kunden in der täglichen Beratung und Betreuung erwarten.


Der Lehrgang ist konzipiert für:
 

Event- und VeranstaltungsmanagerInnen, die das Qualitätszertifikat „Zertifizierter Event- und Veranstaltungskaufmann/frau (FV)“    anstreben und die ihr Know How updaten möchten
 
UnternehmerInnen, die als Neueinsteiger in die Event- und Veranstaltungsbranche eine bestmögliche praxisorientierte und fachliche Ausbildung im Bereich Event- und Veranstaltungsmanagement durch erfahrene Praktiker und Berufskollegen suchen

Die Vorteile des Lehrganges sind:

Die Teilnehmer des Bundesfachlehrganges erhalten ein umfassendes Unternehmerwissen im gesamten Bereich des Event- und Veranstaltungsmanagement, einschließlich Sponsoring, PR, Controlling und Multimedia.

Nach fünfjähriger erfolgreicher Tätigkeit auf der Basis des Berufsbildes der österreichischen Event- und Veranstaltungsagenturen können die Absolventen beim Fachverband der Freizeitbetriebe die  Zertifizierung zum „Zertifizierten Event- und Veranstaltungskaufmann/frau FV“ beantragen.



Für Anfragen zum Ablauf, Organisation, Zahlung und Fördermöglichkeiten stehen Ihnen folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

Tel. 0590 900 3565
Fax: 0590 900 3568
Mail: office@eventnet.at
außerhalb der üblichen Bürozeiten ist Herr Höglinger für Sie unter 0699/109 16 427 erreichbar.
 

Die Österreichische Buchmacherakademie


Die Buchmacher-Akademie bietet eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung für den Bereich des Buchmacher- und Totalisateurwesens und wird gemeinsam vom Österreichischen Buchmacherverband (Anmeldung) und der Wirtschaftskammer Wien, Fachgruppe der Freizeit- und Sportbetriebe, unter Zuziehung  hoch qualifizierter Experten aus dem Bereich der Wirtschaft und des öffentlichen Dienstes veranstaltet.

Wer sollte daran teilnehmen?
 

Unternehmer
Manager
Filialleiter
Angestellte in Wettbüros
künftige Buchmacher

jeder, der an den Belangen der Buchmacher und Totalisateure Interesse hat

Der Lehrgang soll in praxisorientierter Weise umfassende Kenntnisse auf dem Gebiet der Buchmacher und Totalisateure vermitteln.

Gegenüber dem ersten Fachlehrgang aus März 2006 wurde eine geringfügige Erweiterung und eine Aktualisierung des Stoffes vorgenommen.

Im Anschluss an die Veranstaltung kann eine Prüfung abgelegt werden und ein Zeugnis als „Geprüfter Wettbüromanager“ erworben werden.

Interessenten wenden sich bitte direkt an den Österreichischen Buchmacherverband (www.buchmacherverband.at) zwecks Vormerkung - der Lehrgang wird je nach Bedarf organisiert.

Download:
 

Zwecks inhaltlicher Information finden Sie hier den Lehrplan des Lehrganges.


nach oben

 

Reiseleiterkurs
Ausbildung zum/zur Reisebetreuer/-in - Reiseleiter/-in



Ziel:

Sie beherrschen die wichtigsten Organisations- und Informationsaufgaben eines/-r Reisebetreuers/-in. Sie werden an Sie gestellte Erwartungen sowohl von Seiten des Auftraggebers als auch Ihrer Gäste optimal erfüllen.

Zielgruppe:

Personen, denen der Umgang mit Menschen Spaß macht und die Gäste bei Reisen im In- und Ausland betreuen möchten.

Teilnahmevoraussetzungen:

Kommunikative Fähigkeiten und Fremdsprachen
sehr gute Deutschkenntnisse sowie
Besuch der Informationsveranstaltung und des Einführungs-Assessmentcenters


Inhalt:

Grundlagen in Geschichte - Kunstgeschichte - Religionen und Geografie - rhetorische Kommunikation - Körpersprache - Gruppendynamik und interkulturelle Kompetenzen - Rechnungswesen - Rechtskunde und Reisebürorecht - Reisekostenabrechnung - Marketing und Eigen-PR - Reiseplanung und Reisemanagement - Krisenintervention - Erste Hilfe - Hotelmanagement - Bustrainings mit Exkursionen, Sicherheit bezüglich Bus - inhaltliche Erarbeitung von Reisen mit Referaten - Englisch als Brückensprache - Reisebüro-Organisation.
Es werden praktische Trainingseinheiten durchgeführt. Im Selbststudium werden ca. 10 bis 15 Referate von den Teilnehmern während des Lehrganges erarbeitet.

Hinweis:

Die Ausbildung wird mit einer schriftlichen und mündlichen Diplomprüfung abgeschlossen. Die Prüfungsgebühr von EUR 200 ist nicht in den Lehrgangskosten enthalten. Die Prüfung wird mit einem Punktesystem bewertet und Sie können schon während der Ausbildung durch Mitarbeit Prüfungspunkte erwerben.


300 Trainingseinheiten

Nähere Informationen, Kurszeiten sowie Anmeldemöglichkeit unter www.wifiwien.at

 

 


nach oben

Veranstaltungsrecht - Basis
Tagesseminar

Ziel:

Sie sind vertraut mit den geltenden rechtlichen Bestimmungen, die für Veranstaltungen in Wien im Allgemeinen von Bedeutung sind.

Zielgruppe:

Personen, die mit der Abwicklung öffentlicher Veranstaltungen befasst sind: Veranstalter/-innen, Veranstaltungsorganisatoren/-innen, Künstlervermittler/-innen sowie deren Mitarbeiter/-innen.

Inhalt:

Öffentliche Veranstaltungen - Abgrenzungen - Typisierung der Veranstaltungen - Landesgesetze - zuständige Behörden und Verfahren - Betriebsbestimmungen - Veranstaltungsstätten und Bauordnung - Sonderbestimmungen über Ruhestörung - Jugendschutz - zivilrechtliche Fragen - Sonderabgaben (Vergnügungssteuer) - allgemeine Steuerfragen - Sozialversicherungs- und Steuerpflicht, Aufenthaltsrecht, Ausländerbeschäftigungsbewilligung - Veranstaltungen und Gewerberecht - wichtige Veranstaltungstypen.


8 Trainingseinheiten


Kurszeiten sowie Anmeldemöglichkeit unter www.wifiwien.at

 

Veranstaltungsrecht - Aufbau
Tagesseminar


Ziel:

Sie vertiefen Ihr Wissen über die geltenden rechtlichen Grundlagen im Veranstaltungswesen.

Zielgruppe:

Absolventen/-innen der Veranstaltung 'Veranstaltungsrecht - Basis' (Buchungs-Nr. 96339).

Inhalt:

Vergleich der Landesgesetze - Veranstaltungsgesetz - Veranstaltungsstättenregelungen - Veranstaltungen in Gastronomiebetrieben - Sonderabgaben - Vergnügungssteuer - Gebrauchsabgabe - Werbeabgabe - Sozialversicherungs- und Steuerpflicht, Aufenthaltsrecht, Ausländerbeschäftigungsbewilligung - Hinweise zu urheberrechtlichen Fragen - Tipps zu Arbeitsrecht und Sozialversicherung - Vertragsbestimmungen und eCommerce.


8 Trainingseinheiten


Kurszeiten sowie Anmeldemöglichkeit unter www.wifiwien.at